zur Startseite
  • Jugendverbandorchester

     
  • Klassik

     
  • BigBand

     
  • Tag der Deutschen Einheit München








Neuigkeiten
20.03.2018, 12:44 Uhr | Übersicht | Druckansicht
Laafisch5Q - 2. Platz beim bayerischen Landesentscheid für Blechbläser

 

Laufach - Am Samstag den 17.03.2018 haben fünf junge Musiker aus Laufach den größten Erfolg in ihrer jungen Karriere einfahren dürfen.
In Aschheim bei München präsentierten 43 Ensembles im Landesentscheid zum Kammermusik-Wettbewerb des Bayerischen Blasmusikverbandes die ganze Vielfalt der Blasmusik. Lena (Tuba) und Lucy (Trompete) Meußer, Tillmann Karpf (Trompete), Moritz Polleichtner (Horn) und Hannes Strecker (Posaune) traten als Blechbläserquintett in der Altersgruppe III (2003-2004) an und belegten mit 91 von 100 Punkten und ausgezeichnetem Erfolg den 2. Platz hinter den Ulrichsbläsern aus Büchlberg (Kreis Passau, 94 Punkte).
Vor einer tollen Fangruppe präsentierte sich Laafisch5Q selbstbewusst. Als einziges Ensemble spielten sie die 15 minütigen Vorträge auswendig.
Bevor es mit „The journey of Invention“ losging, stellten sie sich mit einer erfrischenden Ansage selbst vor. In den Wechseln zu den Stücken „Jupiter Hymn“ und „Boogie, Blues & Ragtime“ waren sogar passende Aufstellungsänderungen eingebaut. Die Fünf wurden am Ende mit herzlichem Applaus belohnt. Das bessere Abschneiden des Büchlberger Quartetts wurde fair akzeptiert. Diese spielten ihre Stücke technisch sehr sauber und hatten im Altersdurchschnitt etwas mehr Erfahrung zu verbuchen.
Lena, Lucy, Tillmann, Moritz und Hannes gehörten im Schuljahrgang 2011/2012 der ersten Bläserklassengeneration an, die in einem Gemeinschaftsprojekt von den Laufacher Musikanten mit der Grundschule Laufach ins Leben gerufen wurde. Mit dem Übergang ins Juniororchester legten sie die Prüfung zum Juniorabzeichen ab, später dann absolvierten sie das Jungmusikerleistungsabzeichen Bronze (D1). Im August 2017 begannen die „jungen Wilden“ zusätzlich zu ihrem Wirken im Jugend- und Gesamtorchester mit den Proben als Blechbläser-Quintett. Im Dezember 2017 nahmen sie mit Erfolg am Verbandsentscheid in Volkach teil und im Januar 2018 qualifizierten sie sich im Nordbayrischen Entscheid in Bad Königshofen für die Teilnahme am Landesentscheid in Aschheim.
Der Übungsfleiß und der besondere Teamgeist des Quintetts wurden belohnt! Der Erfolg ist auch eine große Bestätigung für die Jugend- und Ausbildungsarbeit der Laufacher Musikanten! Herzlichen Dank an Lucia Rauchalles und den Hero der Musiktheorie, Johannes Brönner! Ganz besonderer Dank auch an den Instrumentallehrer und Dirigenten Lothar Kunkel. Seine Quintett-Idee wurde belohnt!

Die Laufacher Musikanten und der gesamte Blasmusikverband Vorspessart freuen sich mit Laafisch5Q. Herzlichen Glückwunsch für eure tolle Leistung!

© Blasmusikverband Vorspessart e. V.