zur Startseite
  • Jugendverbandorchester

     
  • Klassik

     
  • BigBand

     
  • Peter Winter und Thomas Goppel

     
  • Tag der Deutschen Einheit München


Sinfonisches Blasorchester Vorspessart (sbv)

Das Sinfonische Blasorchester Vorspessart (SBV) gilt seit seiner Gründung im Jahr 1993 als musikalische Visitenkarte des Blasmusikverbandes Vorspessart. Etwa 75 Musikerinnen und Musiker zählen zu den Mitgliedern dieses Auswahlorchesters der Höchststufe, das seit der ersten Stunde maßgeblich durch seinen Dirigenten, Musikdirektor Harald Krebs (*1960), geprägt wird. Kenner der sinfonischen Blasmusik und eine treue Fangemeinde verbinden mit dem SBV ein klanggewaltiges und spielfreudiges Ensemble, das es versteht, neben Bekanntem Werke vorzustellen, die noch ganz neu sind - brandaktuell und weltweit nur von wenigen gespielt. Durch eine Zusammenarbeit mit professionellen Solisten und mit international anerkannten Komponisten, wie beispielsweise Alfred Reed und Rolf Rudin gelingt es immer wieder, musikalische Besonderheiten, Neuarrangements und auch Uraufführungen zu präsentieren.


Bei internationalen Wettbewerben  führte MD Harald Krebs sein SBV auf oberste Ränge. Nach einem großen Erfolg im Jahr 2000 in Freiburg folgte eine Einladung nach Schladming, Österreich, zum MID EUROPE Festival. Hier gestaltete Alfred Reed als Dirigent einen Teil des Konzertes. Seit dieser Zeit gehört der international renommierte Komponist und Arrangeur zum engen Kreis der Orchesterförderer. 2001 dirigierte er in Aschaffenburg ein gefeiertes Gala-Konzert - das einzige in Europa -  anlässlich seines 80ten Geburtstages.

Den hohen Leistungsstand des SBV stellten der Dirigent und sein Ensemble anlässlich des 3. Wettbewerbs für Auswahlorchester der BDO (Bundesvereinigung deutscher Orchesterverbände) im November 2006 in Trossingen erneut unter Beweis: Das SBV belegte „Mit hervorragendem Erfolg“ Platz Eins. Beim 4. Deutschen Wettbewerb für Auswahlorchester 2010 in der Kunst- und Kulturstadt Bamberg konnte das Orchester in seiner Kategorie den beachtlichen 3. Platz belegen. Die Bereitschaft, sich auch zukünftig bei Wettbewerben mit den Besten zu messen, ist ein Indiz für das selbstauferlegte Streben nach höchstem Niveau. Europäische Luft konnte das SBV auch im Mai 2005 schnuppern, als eine Konzertreise die Musikerinnen und Musiker nach Irland führte. Hier begeisterten sie nicht nur in der berühmten Helix Concert Hall in Dublin die Herzen der Iren.

Open Air-Konzerte, wie beispielsweise 2008 im Hof des Aschaffenburger Schlosses Johannisburg als Gemeinschaftskonzert mit dem Landesjugendjazzorchester (LjjO) Bayern, bleiben musikalische Ereignisse in besonderer Atmosphäre. Doch hat das SBV in der Stadthalle Aschaffenburg seine musikalische Heimat gefunden. Zum Jahreskonzert im November 2012 unter dem Titel „Best of - das 20. Konzert“ füllten 1200 Besucher ein ausverkauftes Haus - darunter viele treue Freunde des Orchesters.
Musikdirektor Harald Krebs gelang es,  all die Jahre mit seinem SBV immer wieder Neues, manchmal ausgefallen Experimentelles, aber immer „die etwas andere Blasmusik“ zu präsentieren - und das soll auch so bleiben. 

Text: Manfred Hock
 

Kontakt: sbv@blasmusikverband-vorspessart.de

 
 
Konzerttermine
© Blasmusikverband Vorspessart e. V.