zur Startseite
  • Jugendverbandorchester

     
  • Klassik

     
  • BigBand

     
  • Peter Winter und Thomas Goppel

     
  • Tag der Deutschen Einheit München


Jazz Big Band des Blasmusikverbands Vorspessart (BiBaVon)

Die Jazz Big Band der Blasmusikverbands Vorspessart (kurz: BiBaVon) ist das wohl außergewöhnlichste Auswahlensemble des Verbandes. Seit 2006 haben sich 20 Musikerinnen und Musiker aus dem Blasmusikverband dem Jazz verschrieben und seitdem hat diese Band eine sehr erfolgreiche und über die Grenzen unseres Verbandes hinaus beachtete Entwicklung genommen.

Ausgangspunkt dieser Entwicklung war der Saxophonist Christoph Heeg, der aus dem Landkreis Aschaffenburg kommt und als junger Musiker schon im Sinfonischen Blasorchester Vorspessart aktiv war. Christoph Heeg spielte im Landesjugendjazzorchester Bayern und wollte die Musik des Jazz auch in den Vorspessart bringen. Mit einigen befreundeten Musikstudenten aus Würzburg organisiert er für den Blasmusikverband Vorspessart einen jährlichen Jazz- und Big Band-Workshop.

Aufgrund des großen Erfolges dieser jährlich stattfindenden Big Band-Workshops waren sich viele Teilnehmer einig: Diese Musik wollten sie öfter spielen! Der Blasmusikverband unterstützte diese Idee und so gründete sich 2006 die „Jazz Big Band Vorspessart“, die seitdem unter dem Kürzel „BiBaVon“ als weiteres Aushängeschild des Verbandes „die Welt zum Swingen bringt“.

Der Bandleader war in Christoph Heeg, der als studierter Saxophonist alle Voraussetzungen mitbrachte, schnell gefunden. Er führt die überwiegend jungen Musikerinnen und Musiker seit 2006 in gut geplanten und pädagogisch abgestimmten Schritten zu immer neuen Spiel- und Hörerfahrungen und steigert das Niveau kontinuierlich. Inzwischen sind viele professionelle Arrangements im Bandbuch von BiBaVon zu finden.

Die ersten Erfolge stellten sich sehr schnell ein. Seit 2007 nimmt das Jazz-Orchester regelmäßig am Wettbewerb „Jugend jazzt Bayern“ teil und konnte schon 2007 als noch sehr junges und unerfahrenes Orchester mit „gutem Erfolg“ abschneiden. 2009 belegt BiBaVon bei diesem Wettbewerb den dritten Platz und bekommt als Preis eine CD-Produktion geschenkt. 2010 wurde diese CD unter professionellen Bedingungen eingespielt. Auch der Preis des besten Solisten wurde bei diesem Wettbewerb an einen BiBaVoniker vergeben: Die Jury ehrte Phillip Drenkard für sein virtuoses Trompetenspiel. 2011 wird bei der erneuten Teilname an „Jugend jazzt“ der zweite Platz belegt! Als Preis bekommt die Band einen Workshop mit dem bekannten Jazzkomponisten und Bandleader Rainer Tempel geschenkt. Die Zusammenarbeit mit diesem Ausnahmekönner fand im Dezember 2012 mit einem vielbeachteten und sehr gut besuchten Konzert im Aschaffenburger Colos-Saal ihren Höhepunkt.

BiBaVon ist eine klassische Jazz Big Band, die mit der Besetzung 4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophonen und Rhythmusgruppe an die Tradition der „großen“ Big Bands von Count Basie und Duke Ellington anknüpft. Neben den Klassikern der Big Band Musik werden aber auch neue und moderne Jazzwerke aufgeführt. Die Musik von Pat Metheny, Maria Schneider und Rainer Tempel sind immer wieder interessante Herausforderungen für die junge Band. Die Grundlage der sehr positiven Entwicklung dieser Band ist die enge Zusammenarbeit mit ausgesuchten und hochqualifizierten Dozenten und Solisten. Dies sind u. a.: Harald Rüschenbaum, Hubert Winter, Rainer Tempel, Markus Geiselhart, Bernhard Pichl, Klaus Wangorsch, Jochen Welsch, Stephan Schlett, Jan Wilk, ...

Kontakt: Jochen Haun
haunjo@t-online.de



© Blasmusikverband Vorspessart e. V.