Blasmusikverband Vorspessart e. V.
Besuchen Sie uns auf http://www.blasmusikverband-vorspessart.de
Konzerte Auswahlorchester
Sinfonisches Blasorchester Vorspessart (sbv)






Jugendverbandsorchester (jvo)






Jazz Big Band des Blasmusikverbands Vorspessart (BiBaVon)


BIBAVON is coming to town!


Es ist wieder soweit - kurz vor Weihnachten kommt die Jazzbigband BIBAVON wieder zurück nach Aschaffenburg!

Mit jazzigen Neuarrangements bekannter Songs wie „Little Drummer Boy“, „I heard the bells on Christmas day“ oder auch einer kuschlig-warmen Version von „Leise rieselt der Schnee“ sorgt die talentierte Band unter der Leitung von Christoph Heeg kurz vor Heiligabend für eine ausgelassene Weihnachtsstimmung.

Natürlich hat die Band auch professionelle gesangliche Unterstützung mit an Bord - sowohl Konstantin Kuhn (unter anderem bekannt aus „The Voice of Germany“) als auch die talentierte Sängerin und Songwriterin Melissa Muther haben bereits zugesagt, uns an diesem Konzert mit ihrer wundervollen Stimme zu unterstützen - und wer weiß, welche Überraschungen die Band dieses Jahr noch auf Lager haben wird...


Seit über zehn Jahren präsentiert sich die Jazzbigband BIBAVON nun schon und ist in der Region Aschaffenburg zu einer Marke für Jazz, Swing und Blues geworden. Aber auch überregional konnte sich die junge Truppe einen Namen machen, indem sie mehrfach äußerst erfolgreich im bayrischen Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ teilnahm und bereits 2010 ihre erste professionell produzierte CD aufnahm.

Als Auswahlorchester des Blasmusikverbandes Vorspessart hat die Band bereits mehrere Preise gewonnen und durfte mit großartigen Musikern wie Ack van Rooyen, Rainer Tempel, Torsten Maaß oder Harald Rüschenbaum zusammenarbeiten.


Freuen Sie sich auf eine entspannte „Bald-ist-Weihnachten-Party“ mit herrlichem Bigband-Sound, guten Freunden und ein paar kleinen Überraschungen.
 

Weitere Informationen zum Konzert auf der Homepage des Colos-Saal:
colos-saal.de/komplettes-programm/details/product/bibavon.1803.html

Karten gibt es im Vorverkauf für 15,30 Euro direkt im Colos-Saal, auf deren Homepage oder unter www.adticket.de/